Schulstart als neuer Lebensabschnitt?

Ein weiterer Meilenstein steht an - die Kleinen kommen in die Schule und große Veränderungen gehen damit einher. Denn es geht jetzt nicht nur ans Lernen von Lesen und Schreiben, sondern auch die Umgestaltung des ganzen Alltags steht sowohl den Kindern als auch den Eltern bevor. Welchen Bereichen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte, haben wir hier aufgezählt.

Veränderung Schulstart

  1. Das Umfeld

Wir kennen es alle: sich richtig wohlfühlen geht am besten in einer gewohnten Umgebung. Nun ist dein Kind wahrscheinlich jahrelang in den gleichen Kindergarten gegangen, kennt dort die Räumlichkeiten, die Erzieher und hat Freunde gefunden. Behalte daher besonders zu Beginn im Blick, ob dein Kind sich in den Räumlichkeiten wohl fühlt und auch Anschluss zu Klassenkameraden findet.

  1. Früh aufstehen

Dieses Thema ist nicht nur für Kinder, sondern auch für so manchen Erwachsenen eine Herausforderung. Achte daher darauf, dass dein Kind früh genug ins Bett geht. Grundschulkinder brauchen circa zehn Stunden Schlaf. Ein weiter Aspekt welcher nicht nur das Aufstehen erleichtert, sondern auch Eigenverantwortung fördert, ist die Nutzung eines eigenen Weckers. Lass dein Kind den Wecker selbst aussuchen, so wird es Spaß machen, ihn abends einzuschalten und zu stellen. 

  1. Geduld üben

Auch der Punkt Geduld ist eine Sache, welche meist Übung bedarf. Denn gerade in etwas größeren Schulklassen von über 20 Kindern heißt es des Öfteren warten, bis man an der Reihe ist. Eng daran geknüpft ist auch das Thema Rücksicht. Es ist daher von großem Vorteil, wenn die Kleinen bereits zuhause lernen, dass man auf die Gefühle und Wünsche anderer achten sollte. Auch wenn dies manchmal bedeutet selbst warten zu müssen.

  1. Hausaufgaben

Hausaufgaben sind eine der größten Veränderungen hin zum Schulkind. Um Stress in dieser Hinsicht zu vermeiden, ist hier Unterstützung, besonders was die zeitliche Aufteilung angeht von großer Bedeutung. Zeige deinem Kind gleich zu Beginn Möglichkeiten, wie man sich die Hausaufgaben richtig notiert und zeitlich gut einteilt.

  1. Selbstständigkeit

Dieser Punkt trifft nicht nur die bereits angesprochen Punkte des Aufstehens und der Hausaufgaben, sondern besonders auch den Schulweg. Wie schafft man es als Eltern, das Kind allein und möglichst ohne Sorgen auf den Schulweg zu schicken? Mit unserer Anio 5 Kinder Smartwatch kannst du die Location deines Kindes tracken und bekommst eine Benachrichtigung, wenn es in der Schule angekommen ist. Während der Schulzeit ist die Smartwatch jedoch eine normale Uhr mit Ziffernblatt. Im Schulmodus sind alle smarten Funktionen stummgeschaltet und eingehende Anrufe werden blockiert. Nach der Schule werden diese Funktionen automatisch reaktiviert.

Falls dich das Thema interessiert und du mehr darüber erfahren willst, wie dein Kind den Schulweg allein und dabei sicher meistern kann, dann schau einfach in unserem Shop vorbei. Dort sind alle Funktionen genau beschrieben. Ansonsten kannst du uns auch gerne eine Nachricht über einen unsere Social Media Kanäle schicken.

Um den großen Tag noch schöner zu gestalten, darf die Schultüte nicht fehlen. Wir haben uns daher Gedanken gemacht und denken, dass es eine Mischung aus Nützlichem für den Schulstart, Spielen und natürlich auch etwas Süßem sein sollte. Hier sind unsere Ideen der Must-Haves für die perfekte Schultüte zum Schulstart.

DIY Schultüte

 Nützliches

  • Wachsmalstifte
  • Tuschkasten mit Pinseln
  • Stundenplan
  • Lineal 30cm am besten aus Holz
  • Schere
  • Anspitzer
  • Buntstifte & Radiergummi
  • Geldbörse zum Umhängen für die Busfahrkarte, das Taschengeld oder den Schlüssel
  • Brotdose & Trinkflasche
  • Turnbeutel

Spiele

  • Memory
  • Malbuch
  • Sticker
  • Rätsel für den Schulanfang
  • JoJo

Süßigkeiten

  • Da weißt du wahrscheinlich am besten was das Süßigkeitenherz deines Kindes höherschlagen lässt. 

Wir wünschen Euch einen super Schulstart

Dein Anio Team